Meißen wird feierlich erleuchtet

Meißen wird feierlich erleuchtet

Kultur- und Heimatverein Meißen sponsort Adventsbeleuchtung

Ab dem 1. Dezember wird Meißen feierlich erleuchtet – der Kultur- und Heimatverein Meißen e.V. hat für den Ortsteil eine Adventsbeleuchtung organisiert, die an Laternenmasten installiert wurde. So wird die Forststraße zwischen der Gaststätte Ratsklause und dem ehemaligen Frisör Reichelt/Wilczek in der Vorweihnachtszeit festlich leuchten.

Zum ersten „Anleuchten“ am 1. Dezember lädt der Kultur- und Heimatverein herzlich zu einer kleinen Feierlichkeit ein. Unterstützt wird er dabei durch die Mitglieder des Rassegeflügelzucktvereins Meißen e.V. sowie den Mitgliedern der Meißener Drachenboot-Mannschaft „Meißen Grisus“. Getroffen wird sich auf dem Gelände des Rassegeflügelzuchtvereins Meißen e.V. an der alten Grundschule Meißen, Forststraße 23. An diesem Termin soll nicht nur gefeiert werden, sondern auch gesellig mit einander ins Gespräch gekommen, sich ausgetauscht und gemütlich in die Weihnachtszeit gestartet werden. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt: neben kalten und warmen Getränken wartet auch der „Meißener Klassiker“ Bratwurst und Pommes darauf, verspeist zu werden. Und auch Naschkatzen werden an diesem Abend nicht zu kurz kommen. (nh)