Joana Harmening verlässt den Miku

Joana Harmening verlässt den Miku

Berufliches Angebot war zu interessant

Joana Harmening wird künftig nicht mehr als ‚Karla Kolumna’ durch Minden, Petershagen, Hille und Porta fahren, sie wird dies auch nicht mehr in Schaumburg tun. „Mir hat sich eine spannende Chance geboten, die ich einfach annehmen musste. Daher gehe ich auf eigenen Wunsch“, sagt die studierte Journalistin. Künftig wird sie in einem bekannten Bückeburger Unternehmen im Bereich PR tätig sein und die dortigen Kollegen bereichern. „Ich gehe mit einem lachenden, aber auch mit einem weinenden Auge, denn meine Arbeitskollegen sind mir sehr ans Herz gewachsen. Zusammen waren wir stets ein starkes, homogenes Team und hatten im Büroalltag eine Menge Spaß miteinander.“

Natürlich wird das Miku-Team mit Joana weiterhin freundschaftlich in Kontakt stehen. Nichtsdestotrotz sind wir alle über Ihren Abgang traurig, freuen uns aber zugleich mit ihr über den beruflichen Neuanfang ab Anfang Dezember.

Joana, mach’s gut, wir werden Dich vermissen.