MiKu-Leserumfrage

MiKu-Leserumfrage

Essen in öffentlichen Verkehrsmitteln – Ihre Meinung ist gefragt!

Österreich denkt über ein Gesetz nach, dass das Konsumieren von warmen, stark riechenden Speisen in öffentlichen Verkehrsmitteln verbieten soll. Demnach soll Gästen in der U-Bahn auf Kurzstrecken untersagt werden, warme Speisen, die stark riechen, wie beispielsweise Döner, Pizza und Co., zu verzehren. Damit soll die Entwicklung von unangenehmen Gerüchen und der Verschmutzung in den Waggons von U-und S-Bahn sowie in Bussen entgegengewirkt werden.

Was meinen Sie, liebe Leser – sollte ein derartiges Verbot auch auf Kurzstrecken in Bussen und Bahnen unserer Region Einzug halten? Darum bitten wir Sie, uns Ihre Tendenz mitteilen. Wir werden in der kommenden Ausgabe hierzu eine Statistik veröffentlichen.

Um teilzunehmen, schicken Sie bitte eine Mail an miku.redaktion@oppermann-druck.de. Schreiben Sie „Ja“ in den Betreff, sind sie für ein Speiseverbot auf Kurzstrecken, schreiben sie „Nein“ in den Betreff, sind sie gegen ein derartiges Verbot.

Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften. Vielen Dank! (nh)