GWD ist Favorit gegen Stuttgart

GWD ist Favorit gegen Stuttgart

Zwei Tabellenplätze und sechs Punkte Unterschied

Im vorletzten Heimspiel der Saison geht GWD Minden als kleiner Favorit ins Rennen. Mit dem TVB Stuttgart kommen auch einige bekannte Namen in die Kampa Halle: Johannes Bitter im Tor und Michael „Mimi“ Kraus als zweitbester Torschütze des TVB wollen es den Grün-Weißen schwermachen, denn rein rechnerisch stecken sie noch im Abstiegskampf.

Zwei Tabellenplätze und sechs Punkte trennen die beiden Mannschaften voneinander. Im Restprogramm der Stuttgarter warten mit Göppingen und Kiel die gleichen Gegner wie auf GWD. Hinzu kommt beim TVB dann noch Wetzlar, während GWD sich auf Flensburg einzustellen hat. Ein besonderes Augenmerk wird die Carstens-Truppe sicher auf Bobby Schagen legen. Der Rechtsaußen ist mit 132 Treffern der mit Abstand beste Schütze der Stuttgarter. Sofern außer den bekannten Ausfällen von Charlie Sjöstrand und Lukas Kister der restliche Kader fit bleibt, kann Frank Carstens aus dem Vollen schöpfen und einem spannenden Spiel steht nichts im Wege.

Für die Drittligamannschaft von GWD unter Moritz Schäpsmeier endete am letzten Wochenende die diesjährige Saison mit einem guten achten Platz. Wir verabschieden uns von Tim Brand und Jannik Oevermann und Max Hösl, der nach 21 grün-weißen Jahren nun GWD verlässt. Wir sagen danke wünschen euch alles Gute!

Eingefleischte GWD Fans haben sicher am vergangenen Wochenende die Spiele der A- und B-Jugend um die Deutsche Meisterschaft in Dankersen verfolgt. Für die A-Jugend endete vor ausverkaufter Halle nach einer grandiosen Saison die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Halbfinalrückspiel gegen die Füchse Reinickendorf. Die B-Jugend von GWD gewann das Viertelfinalhinspiel gegen den TSV Burgdorf mit 32:25 und hat damit ein gutes Polster für das Rückspiel am Freitagabend. Wir drücken fest die Daumen! Zum Schluss noch eine Anmerkung: Der Fankeller hat beim Spiel gegen den TVB Stuttgart für diese Saison letztmalig geöffnet!

Ihre
Petra Damberg