Grillseminare im BBQ-Saloon

Grillseminare im BBQ-Saloon

Genussvolle Unterhaltung im Wilden Westen Mindens

Der Wilde Westen in Minden? Es gibt ihn. Betritt man das Gelände des BBQ-Saloons in Kutenhausen, so merkt man dies schnell, denn es liegt ein leicht rauchiges Aroma diverser BBQ-Holzpellets in der Luft.

Geführt durch eine hochmoderne Saloon-Tür geht es in den Innenraum vorbei an riesigen, glänzend verchromten Grills, diversen Büchern, interessantem Zubehör sowie einer rustikalen Tafel inmitten des Saloons am Königsacker. Dabei entsteht unweigerlich die Lust auf einen gemeinsamen Grillabend mit Freunden oder der Familie. Um das eigene Grillen zu perfektionieren und selber zum echten Grillprofi zu werden, bieten sich im BBQ-Saloon die informativen und kurzweiligen Grillseminare an. Eines dieser Seminare durfte durch unsere Redaktion begleitet werden.

Die Teilnehmer hatten gemeinsam viel Spaß beim Formen der Burger-Pattys.

Die Teilnehmer hatten gemeinsam viel Spaß beim Formen der Burger-Pattys.

Die Vorbereitungen
Beim Besuch des Miku stand das Thema „Burger“ auf dem Grillprogramm. Dabei sind das Fleisch und der Burger mindestens gleichwertig wichtig. „Fleisch vom Galloway-Rind, vom Angus und Irish Ox ist perfekt und weist einen tollen Eigengeschmack aus“, erklärt Pitmaster Marco Stengel. Pro Patty seien 140 bis 180 Gramm empfehlenswert. Diese können wahlweise mit der Hand oder mit einer Fleischpresse zur einer flachen Frikadelle geformt werden. Dies taten die Teilnehmer in gemeinsamer Arbeit. Danach gab es etwas Ruhe für das Fleisch und eine Prise Salz. Dann ging es auf die mediterrane Grillplatte „Plancha“ und anschließend auf den Grill. Dabei empfiehlt sich eine Garungstemperatur des Fleisches von 56 bis 57 Grad Celsius. Allerdings bleibt es bei einem Rat, denn über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Im Verlaufe des Seminares wurden von den Teilnehmern außerdem ein Wild-Burger, ein Asia-Burger, ein vegetarischer Burger und ein Nachtisch vom Grill zubereitet – alles verdammt lecker.

Der Keramikgrill „Kamado Joe“ gewährleistet eine stundenlange Nutzbarkeit von Holzkohle.

Der Keramikgrill „Kamado Joe“ gewährleistet eine stundenlange Nutzbarkeit von Holzkohle.

Die perfekten Zutaten
Besonders gut geeignet ist für die Pattys die Chuck-Roll, das sogenannte Zungenstück, aus dem Nacken des Rindes, denn dieses weist bereits einen optimalen Fettgehalt von 20% auf, sagt Marco Stengel. „Bei zu wenig Fett, wird das Patty zu trocken, enthält es zu viel davon, zerbricht es schnell“, so der Pitmaster. Auch die Buns, die Burgerbrötchen, seien wichtig. Außen kross und innen weich, so müssten sie sein, sagt der Fachmann. Dabei müssten diese den Fleischsaft aufnehmen können, ohne matschig zu werden.

Der fertige Burger mit Fleisch vom Galloway Rind lädt zum Reinbeißen ein.

Der fertige Burger mit Fleisch vom Galloway Rind lädt zum Reinbeißen ein.

Die richtige Atmosphäre
Bei den Seminaren steht für das Team des Saloons die perfekte Qualität der verarbeiteten Speisen, der Spaß, das leckere Essen und die Möglichkeit des Teambuildings in einer nicht-beruflichen Atmosphäre an erster Stelle. „Die Barrieren sollen fallen. Um dies zu unterstützen, duzen wir uns in den Seminaren“, sagt Detlev Schröder vom Saloon. Dies sei unter Grillern üblich und unterstreiche das Wir-Gefühl der Veranstaltung. Das regelmäßige Seminarangebot ist groß. Dazu gehören unter anderem die Themen „Cowboy“, „Mediterran“, „Steak n’Beef“, „Südamerikanisches BBQ“ oder „Dutch Oven“. Ein exklusives Highlight wird am 09. Juni „High Noon 2018 – BBQ Battle“ sein. Dabei können normale Freizeitgriller gegen die BBQ-Profis Tobias und Klaus antreten – allerdings unter unterschiedlichen Bedingungen. Während die Hobbygriller mit Top-Equipment arbeiten, müssen die Profis mit einfachsten Mitteln improvisieren. Anschließend wird eine Promi-Grilljury aus der Region Punkte vergeben. Abgerundet wird das Programm durch Bullriding, Saloon Curling, tolles Essen, eine Grillversteigerung und tolle Gewinne – ein einzigartiger Wild-West-Spaß in der Region. Außerdem bietet der BBQ-Saloon „Gin & Tapas Tastings“ an. Das nächste findet am 14. Juli mit dem Motto „Viva España“ statt.

Rund um’s Equipment
Bei allem BBQ-Spaß ist auch die Wahl des Grills wichtig. Dabei ist das Angebot groß. Angefangen beim kleinen Gas- oder Elektrogrill für den Balkon bis zum riesigen Gas-Topmodell mit mit mehreren Hauptbrennern, Drehspieß und Seitenkochfeld oder dem Holzkohlegrill oder Smoker für den Garten – die Auswahl ist gigantisch. Doch dabei bleibt es nicht. Im BBQ-Saloon finden sich zahlreiche Kohlesorten, Pellets, unzählige Gewürze, stilechtes Geschirr oder Besteck sowie Schürzen und vieles mehr. Weitere Informationen finden sich unter www.bbqsaloon.de.